Christus in der Kirche – Firmkurs für Erwachsene

Katholische Schätze entdecken

Von der Bibel ausgehend ...

möchte der Kurs zu einigen oft gestellten Fragen und Problemen Sichtweisen vermitteln, die für manche Menschen hilfreich waren, um zu einem besseren Verständnis der Kirche zu finden. Dabei kann beim näheren Hinsehen in manchen Problemfeldern ein bisher verborgener Schatz entdeckt werden.

... den Glauben der Kirche darlegen

Das Ziel dieses

Kurses ist es, in einfacher Weise Zugänge zum katholischen Glaubensverständnis zu eröffnen, damit die Freude an Christus in der Kirche wachsen möge. Am Ende des Weges wird zu einer festlichen Eucharistiefeier eingeladen.

Das Sakrament der Firmung ist Vollendung oder „Besiegelung der Taufe“. Sie „festigt“, was in der Taufe begonnen hat. Die Firmung ermutigt und stärkt die Menschen in der Kraft des Geistes Gottes das eigene Leben als Christ/in zu gestalten.

Sie sind getaufter Christ und haben damals als Jugendlicher nicht an der Firmung teilgenommen und würden diesen Schritt als Erwachsender gern nachholen? Oder Sie möchten gern katholisch werden?

 

Dann melden Sie sich im Pfarrbüro oder direkt bei Diakon Martin Knauft für den Firmkurs an.

Der Kurs beginnt am 22. Oktober 2019

 

 

 

Bild: "Gesicht Christi – Gesichter der Menschen" © – Chrétiens-Médias, FR- Paris